Schuleinführung

  • ACHTUNG! Schauspieler der Klassen 4a und 4b_ Generalprobe am Freitag, dem 16. August 2019 mit Kostüm 16 bis 18 Uhr in der Prießnitztalhalle Glasütte.

Schuleinführung 2018k

  • Zuckertütenannahme am Freitag, dem 16. August 2019 in der Zeit von 18:15 bis 19:00 Uhr in der Prießnitztalhalle Glashütte.

             Folgende Informationen werden erfragt:

             Wie kommt das Kind am ersten Schultag zur Schule (Buskinder)?   

             Wird das Kind nach dem Unterricht abgeholt oder fährt es mit dem Bus nach Hause / geht es in den Hort?

Zuckertüten 2008k

  • Die Schuleinführung 2019/20 findet am Samstag, dem 17. Augsut 2019 um 14 Uhr in der Prießnitztalhalle Glashütte statt. 
  • Bitte vergessen Sie die Eintrittskarten nicht!

IMG 7966bk

Ein Hoch auf unsere neuen Schüler!

Am Sonnabend, dem 17.08.2019, wurden 25 Kinder aus der Kernstadt Glashütte sowie den umliegenden Ortsteilen Schlottwitz, Dittersdorf, Börnchen, Luchau, Johnsbach und Bärenhecke feierlich in die Grundschule Glashütte aufgenommen. Auch in diesem Jahr fand die Veranstaltung in der Mehrzweckhalle statt.

Unter den Klängen von „Ein Hoch auf uns“ liefen die Kinder in die Turnhalle ein – vorbei an zahlreichen Eltern und anderen Gästen. Nach einer Ansprache der stellvertretenden Schulleiterin Frau Ruppert haben Instrumentaleinlagen sowie ein Gedicht zum Theaterstück „Die Jule, die keine Lust zum Lernen hatte“ übergeleitet. Dieses Programm wurde diesmal von den Schülerinnen und Schülern der „ehemaligen“ 3. Klassen gestaltet und es handelte von einem Mädchen, das um keine Ausrede verlegen ist, weshalb das Lernen für die Schule gar nicht soooo wichtig ist. Auch gegenüber ihren Freunden zeigt Jule wenig Begeisterung für schulische Belange, aber durch eine Überraschung von ihrer Oma wendet sich das Blatt. Die Einladung in den Zirkus verpasste Jule nämlich leider, weil sie den Brief von Oma noch nicht richtig lesen konnte. Am Ende verstehen nicht nur die Kinder im Publikum, sondern auch Jule selbst, dass man in der Schule aufmerksam aufpassen sollte. Für Auflockerung sorgten musikalische Beiträge, welche Christiane Grahl begleitete.

Nach der schauspielerischen Einlage kam dann der wichtigste und aufregendste Teil der Veranstaltung: die Zuckertütenübergabe. Viele staunende und strahlende Gesichter waren unter den 25 Einschülern sowie Eltern und Gästen zu sehen. So konnte Frau Ruppert nach 45 Minuten alle verabschieden und im gleichen Atemzug dazu einladen, noch einen Blick in die Grundschule beziehungsweise das eigene Klassenzimmer zu werfen.

Wir danken den Mitarbeitern des Bauhofes, dem Tontechniker Herrn Erik Mörl, dem Produzenten unseres traditionellen Videofilmes Herrn Dirk Wittig sowie allen Programmkindern für ihre Unterstützung bei der Organisation und Durchführung dieser feierlichen Veranstaltung. Auch den freiwilligen Helfern des DRK gilt unser Dank und wir wünschen allen Schulanfängern einen erfolgreichen und unbeschwerten Start in ihre Schulzeit.

Das Kollegium der Grundschule Glashütte